Linde produziert nun in Kalifornien grün

2. November 2020, München/San Bernardino (Kalifornien)

Der deutsche Industriegase-Konzern Linde erzeugt künftig in Kalifornien Wasserstoff aus erneuerbarer Energie. Damit könnten pro Tag bis zu 1.600 Fahrzeuge CO2-frei fahren, so der Wasserstoff-Weltmarktführer am Montag. Linde betreibe weltweit 80 Wasserstoff-Fabriken und rechne mit wachsender Nachfrage nach klimafreundlich erzeugtem Wasserstoff. „Grauen“ Wasserstoff erzeugt Linde in Ontario (Kalifornien) aus Erdgas, „grünen“ Wasserstoff nun aus Methan aus einer Mülldeponie.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Erdgasversorgung der EU auch ohne Russland-Importe gesichert

23. Mai 2024, Berlin
Versorgungssicherheit auch bei weiterhin hohem Verbrauch gewährleistet
 - Wien, APA/DPA

Deutsche Gasspeicherumlage steigt ab Juli

21. Mai 2024, Berlin
Gasspeicherumlage in Deutschland wird erhöht
 - Stuttgart, APA/dpa

Deutschland und Großbritannien bauen Stromleitungsverbindung

21. Mai 2024, Wilhelmshaven
Symbolischer Spatenstich für das mehr als 700 Kilometer lange Kabel
 - Wilhelmshaven, APA/dpa

Deutsche Koalition für schnellere Windräder-Genehmigungen

17. Mai 2024, Berlin
Nordlichter über Windrädern
 - Sieversdorf, APA/dpa