Linde produziert nun in Kalifornien grün

2. November 2020, München/San Bernardino (Kalifornien)

Der deutsche Industriegase-Konzern Linde erzeugt künftig in Kalifornien Wasserstoff aus erneuerbarer Energie. Damit könnten pro Tag bis zu 1.600 Fahrzeuge CO2-frei fahren, so der Wasserstoff-Weltmarktführer am Montag. Linde betreibe weltweit 80 Wasserstoff-Fabriken und rechne mit wachsender Nachfrage nach klimafreundlich erzeugtem Wasserstoff. „Grauen“ Wasserstoff erzeugt Linde in Ontario (Kalifornien) aus Erdgas, „grünen“ Wasserstoff nun aus Methan aus einer Mülldeponie.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Deutsche Regierung sieht Gasversorgung in Deutschland gesichert

24. September 2021, Berlin

Daimler in Batterie-Allianz von Stellantis und TotalEnergies

24. September 2021, Stuttgart
41790348462917724_BLD_Online

Deutsche Industrie: Höhenflug der Strompreise schadet massiv

24. September 2021, Berlin
Gefahr durch hohe Strompreise
 - Essen, APA/dpa

DIW kritisiert Politik für Abhängigkeit von russischem Gas

24. September 2021, Berlin/Moskau
Teil der Gaspipeline Nord Stream 2
 - Lubmin, APA/AFP