Nordex will mit Kapitalerhöhung 200 Millionen Euro einsammeln

2. Dezember 2020, Rostock
Zur "weiteren Unterstützung des zukünftigen Wachstums"
 - Sainte-Lizaigne, APA (AFP)

Der Hamburger Windanlagenbauer Nordex nutzt den Höhenflug seiner Aktie für eine rund 200 Millionen Euro schwere Kapitalerhöhung. Über Nacht sollen 10,67 Millionen Aktien bei großen Investoren untergebracht werden, wie Nordex mitteilte. Das frische Geld solle der „weiteren Unterstützung des zukünftigen Wachstums“ und zur Stärkung der Bilanz dienen. Zum Xetra-Schlusskurs könnte das Unternehmen damit 212 Millionen Euro einnehmen.

Der spanische Großaktionär Acciona wolle sich „mit einer wesentlichen Order“ an der Kapitalspritze beteiligen. Acciona hält 36,4 Prozent an Nordex und hatte dem Unternehmen schon vor einem Jahr mit 99 Millionen Euro frischem Kapital unter die Arme gegriffen.

Nordex-Aktien schlossen am Dienstag im Xetra-Handel mit 19,91 Euro knapp unter ihrem Jahreshoch. Allein im November hat der Aktienkurs um zwei Drittel angezogen. Nachbörslich fielen die Papiere aber um sechs Prozent.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Macron will Ausbau erneuerbarer Energien beschleunigen

22. September 2022, Saint-Nazaire
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron
 - Saint-Nazaire, APA/AFP/POOL

Ersatz von russischem Gas durch LNG kostet 50 Mrd. Euro

22. September 2022, Wien
41890348269151210_BLD_Online

Selmayr: Wir werden im Winter nicht frieren müssen

22. September 2022, Wien
Martin Selmayr
 - Wien, APA/GEORG HOCHMUTH

Brunner: Gewinne abschöpfen ist zu wenig

22. September 2022, Wien
Brunner gegen Gewinnabschöpfung bei Energiefirmen
 - Wien, APA/ROLAND SCHLAGER