illwerke vkw senken Erdgaspreis

5. März 2021, Bregenz

Der Vorarlberger Energieversorger illwerke vkw senkt ab 1. April 2021 den Preis für die vkw-Erdgas- und Biogasprodukte. Grund seien die in der Pandemie zurückgegangenen Großhandelspreise, informierte das Unternehmen am Freitag. In der Erdgasrechnung werde sich ein typischer Vorarlberger Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 15.000 Kilowattstunden 2021 rund 70 Euro an Kosten sparen, rechneten der Energieversorger vor.

Der reine Energiepreis reduziere sich um 13 Prozent, im Gesamtpreis schlage sich das für den genannten durchschnittlichen Haushaltskunden mit einem Rückgang von acht Prozent nieder, so die illwerke vkw. Steige ein Erdgaskunde zudem auf ein vkw Online-Produkt um, reduziere sich der Aufwand um weitere 44 Euro. Die Strompreise blieben dagegen aufgrund der Entwicklungen im Großhandel unverändert.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Baustopp für Gasbohrung in Nordsee aufgehoben

21. Juni 2024, Den Haag

OMV erhält weitere CO2-Speicherlizenz in der Nordsee

21. Juni 2024, Wien
An der Lizenz "Iroko" ist die OMV mit 30 Prozent beteiligt
 - Wien, APA/OMV

Größter PV-Park Österreichs in Nickelsdorf vor Vollbetrieb

20. Juni 2024, Eisenstadt/Nickelsdorf
Der Photovoltaik-Park in Nickelsdorf soll rund 118 Megawatt liefern
 - Eisenstadt, APA/BURGENLAND ENERGIE

Minderheitsbeteiligung an Tennet Deutschland möglich

20. Juni 2024, Düsseldorf
Der deutsche Bund möchte bei Tennet mitmischen
 - Klixbüll, APA/dpa