Erste Produktions-Anlage von CO2-neutralem Kerosin startet

4. Oktober 2021, Hamburg
Bild der Anlage - Werlte, APA/dpa

In Deutschland geht heute, Montag eine Anlage zur klimaneutralen Produktion des Flugzeugtreibstoffs Kerosin in Betrieb. Nach Angaben des Betreibers, der Atmosfair gGmbH, handelt es sich um die weltweit erste Anlage dieser Art. Zum ersten Mal sei es möglich, im industriellen Maßstab synthetisches Kerosin herzustellen. Die Produktionskapazität soll nach dem Erreichen des Regelbetriebs im kommenden Jahr bei einer Tonne oder acht Fässern Rohkerosin pro Tag liegen.

Erster Kunde ist die AUA-Mutter Lufthansa, beliefert wird der Flughafen Hamburg. Die Anlage steht in Werlte im Nordosten des Landkreises Emsland in Niedersachsen.

Die neue Anlage produziert Kraftstoff für Flugzeuge synthetisch aus Wasser, erneuerbarem Strom von Windrädern aus dem Umland, Abfall-CO2 aus Lebensmittelresten einer Biogasanlage sowie CO2 aus der Umgebungsluft.

APA/dpa-AFX

Ähnliche Artikel weiterlesen

Bayern besteht auf Übernahme von Uniper-Wasserkraftwerken

13. Juni 2024, Düsseldorf
Bayern stellt Uniper die Rute ins Fenster
 - Düsseldorf, APA/AFP

VW plant Stromgroßspeicher in Norddeutschland

13. Juni 2024, Wolfsburg
Die VW-Ladenetzsparte Elli soll die 700-Megawattstunden-Anlage betreiben
 - Wolfsburg, APA/dpa

Uniper kündigt Gaslieferverträge mit russischer Gazprom

12. Juni 2024, Düsseldorf
Uniper will kein Gas mehr von Gazprom
 - Unterreit, APA/AFP

Daimler Truck hilft Firmen beim Ausbau von E-Ladesäulen

11. Juni 2024, Stuttgart
Engpässe bei Infrastruktur von E-Ladestationen
 - Wörth am Rhein, APA/dpa