ÖVP Burgenland startet Unterschriftenaktion gegen hohe Strompreise

9. Dezember 2021, Eisenstadt

Die ÖVP Burgenland hat am Donnerstag eine Unterschriftenaktion gegen hohe Strompreise gestartet. Gefordert werden etwa die Weitergabe der Gewinne an Kunden der Energie Burgenland in Form von Energiegutscheinen, eine Energiepreisgarantie für die nächsten 24 Monate und die Erhöhung des Heizkostenzuschusses – zu unterzeichnen auf www.vpbgld.at/strompreis

Die Energiepreise für Strom und Gas würden derzeit so stark steigen wie noch nie. „Gemeinsam wollen wir den Druck auf Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) erhöhen, damit er diesen Preiswahnsinn endlich beendet“, erklärte dazu Landesparteichef Christian Sagartz.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Burgenland mit neuer „Wärmestrategie“ gegen Energiepreise

14. Jänner 2022, Steinbrunn/Eisenstadt

Startschuss für „echten“ burgenländischen Strom

31. Dezember 2021

Energie Burgenland investiert zwei Milliarden Euro

28. Dezember 2021, Eisenstadt
Energie Burgenland-Vorstandsvorsitzender Stephan Sharma
 - Eisenstadt, APA/ROBERT JAEGER

Burgenland Holding mit stabilem Gewinn

16. Dezember 2021, Wien/Eisenstadt