Neues Kleinwasserkraftwerk der Feistritzwerke-STEWEAG GmbH

14. Jänner 2022

Feistritzwerke-GF Erich Rybar, Bgm. Christoph Stark und Projektleiter Arnold Schoberer freuen sich auf den Projektstart Mitte Jänner

„Die Feistritzwerke haben 1905 ihre Firmengeschichte mit einem Wasserkraftwerk an der Feistritz begonnen, weitere folgten. Es freut uns sehr, nun direkt in unserer Heimatstadt unser erstes Wasserkraftwerk an der Raab betreiben zu können“, so GF Erich Rybar über Kauf und Pläne. Die Revitalisierung des Kleinwasserkraftwerkes wird etwa 1,2 Millionen Euro kosten; das Kraftwerk wird ab Spätsommer 2022 ein Drittel mehr sauberen Ökostrom liefern als das aktuelle. „Die Klappen werden modernisiert und mit einem hydraulischen Antrieb versehen“, erklärt Projektleiter Arnold Schoberer. Ein zentraler Bestandteil der Erneuerung ist auch die Anpassung an ökologische Vorgaben, etwa durch eine Fischaufstiegshilfe mit Ruhebecken.

Kronen Zeitung

Ähnliche Artikel weiterlesen