Lettischer Außenminister fordert Aus für Nord Stream 2

18. Feber 2022, München
Lettlands Außenminister Edgars Rinkevics - Riga, APA/AFP

Der lettische Außenminister Edgars Rinkevics hat das Aus für die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 gefordert. „Das Projekt war von Anfang an ein Fehler“, sagte Rinkevics am Freitag in München zu Reuters. „Europa und Deutschland sollten weniger abhängig von russischem Gas sein. Nord Stream 2 ist das Gegenteil davon“, fügte er hinzu. An der Finanzierung der Pipeline ist aus Österreich die OMV beteiligt.

Es sei zwar ein gutes Signal, dass die deutsche Regierung nun Nord Stream 2 auch als Teil eines westlichen Sanktionspakets im Falle eines russischen Angriffs auf die Ukraine sehe. „Aber mit und ohne die Ukraine müssen wir das Projekt in einem größeren Zusammenhang sehen“, sagte er. Nicht nur geopolitisch, sondern auch umweltpolitisch sei die Gaspipeline ein falsches Signal.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Habeck will CO2 auf hoher See speichern

26. Feber 2024, Berlin
Habeck: "Technologie ist sicher"
 - Berlin, APA/AFP

Regierung will 400 Mio. in Wasserstoff-Projekte investieren

26. Feber 2024, Wien
Regierung will Wasserstoff-Technologien anschieben
 - Bad Hersfeld, APA/dpa

APG beklagt hohe Auslastung der Stromnetze

26. Feber 2024, Wien
Netze stöhnen unter der steigenden Last
 - Rommerskirchen, APA/dpa

LNG-Terminal Mukran auf Rügen hat Probebetrieb aufgenommen

26. Feber 2024, Berlin
LNG-Tanker läuft in Mukran ein
 - Sassnitz-Mukran, APA/dpa