McStrom-Kunden werden auch nach Insolvenz versorgt

30. März 2022, Wien

Für die Kunden des insolventen Energieanbieters McStrom ist die Stromversorgung weiterhin sichergestellt. „Niemand braucht sich davor zu fürchten, plötzlich ohne Strom dazustehen. Konsumentinnen und Konsumenten werden auch bei Insolvenz ihres Stromlieferanten weiter mit Energie versorgt. Hier gibt es klare gesetzliche Abläufe, die in Kraft treten und dem Schutz der Konsumenten dienen“, beruhigt Wolfgang Urbantschitsch, Vorstand der Energieregulierungsbehörde E-Control.

Die E-Control bestimmt für jeden der Netzbereiche, in dem die McStrom bisher tätig war, Ersatzlieferanten mittels eines gesetzlich vorgesehenen Losverfahrens. Dieses Ersatzversorgungsverfahren schmälert jedoch nicht das Recht der betroffenen Kunden, selbst einen neuen Lieferanten zu wählen, so die E-Control am Mittwoch in einer Aussendung. Wenn einem Kunden der neue Lieferant nicht zusagt, kann er unter Einhaltung einer zweiwöchigen Kündigungsfrist wechseln. Der neue Lieferant kündigt dann den Energieliefervertrag bei dem alten Anbieter und kümmert sich um alles Weitere.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Energieversorger im Beschwerdehagel

7. Feber 2023

Ärger mit Energieversorgern

7. Feber 2023, Wien

E-Control: Energielieferanten sollen Kunden besser schützen

3. Feber 2023, Wien
E-Control-Vorstand: Viele der aktuellen Probleme sind "hausgemacht"
 - Bad Oeynhausen, APA/dpa

Gasverbrauch im Dezember um 10,7 Prozent unter Vorjahr

1. Feber 2023, Wien