TAL kann 5 bis 6 Mio. Tonnen Rohöl mehr liefern

9. Mai 2022, Triest/Wien

Die Transalpine Pipeline (TAL), über die Öl nach Österreich, Tschechien und Deutschland geliefert wird, kann sofort um 5 bis 6 Millionen Tonnen Rohöl mehr im Jahr liefern. Das erklärte der Betreiber der Pipeline in Italien, SIAT-TAL, gegenüber der tschechischen Nachrichtenagentur CTK. Eine Erhöhung der Öllieferungen bedürfe zur Zeit keiner weiteren technischen Erweiterungen oder zusätzlichen Investitionen, schreibt CTK.

In den vergangenen zwei Jahren seien über die Pipeline jährlich zwischen 37 und 38 Millionen Tonnen Rohöl transportiert worden. Zusätzliche Investitionen in die Infrastruktur würden aber erst ab einer Nachfrage über 45 Millionen Tonnen notwendig, sagte eine SIAT-TAL-Sprecherin der tschechischen Nachrichtenagentur.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Abfallwirtschaft sorgt sich um künftigen Energiewende-Müll

29. Mai 2024, Wien
Die Menge an Abfall aus PV-Anlagen wird künftig deutlich steigen
 - Zillingtal, APA/THEMENBILD

EVN liefert schwächere Halbjahreszahlen

29. Mai 2024, Wien/Maria Enzersdorf
Umsatz ging um fast 18 Prozent zurück
 - Maria Enzersdorf, APA/THEMENBILD

EEÖ schlägt Infrastrukturfonds für Erneuerbaren-Ausbau vor

28. Mai 2024, Wien
Klimaneutralität erfordert 2040 doppelt so viel Strom wie jetzt
 - Loosdorf, APA/THEMENBILD

Slowenien steigert seine Gaslieferungen aus Algerien

28. Mai 2024, Ljubljana
Das algerische Gas wird über Italien nach Slowenien geliefert
 - Istanbul, APA/AFP/EPA