Uniper erhält weiter weniger russisches Gas

20. Juni 2022, Essen

Der deutsche Energiekonzern Uniper meldet weiter geringere Gasmengen aus Russland. „Gestern und heute haben wir wieder nur rund 40 Prozent der nominierten Mengen bekommen. Wir können das über unser Portfolio ausgleichen“, sagte ein Uniper-Sprecher am Montag. Der russische Gaskonzern Gasprom hatte bereits in der vergangenen Woche seine Lieferungen reduziert.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Gaspreise im Großhandel sinken im Juli erstmals wieder

28. Juni 2022, Wien

ZEW: Deutschland bei Energie extrem verwundbar

28. Juni 2022, München/Kiew (Kyjiw)/Moskau
Standort könnte unattraktiv werden
 - Röthlein, APA/dpa

EU-Minister beschlossen Mindestfüllstand der Gasspeicher

27. Juni 2022, Luxemburg
41890348267708568_BLD_Online

USA verdreifachten LNG-Exporte nach Europa

27. Juni 2022, Elmau
41890348267710836_BLD_Online