Total verdiente im Q2 dank hoher Gas- und Ölpreise glänzend

28. Juli 2022, La Defense
41790348468220714_BLD_Online

Der französische Öl- und Energiekonzern TotalEnergies hat im zweiten Quartal dank stark gestiegener Preise und der hohen Margen im Raffineriegeschäft deutlich mehr verdient. Der Gewinn sei trotz einer erneuten Abschreibung auf einen Anteil an einem russischen Gasproduzenten um 158 Prozent auf 5,7 Mrd. US-Dollar (5,62 Mrd. Euro) gestiegen, wie das im EuroStoxx 50 notierte Unternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte.

Vor einem Jahr waren es gerade einmal 2,2 Mrd. Dollar. Bereinigt um Sondereffekte kletterte das Ergebnis fast auf das Dreifache auf den Rekordwert von 9,8 Mrd. Dollar. Der Gewinn fiel damit etwas höher aus, als Experten erwartet hatten. Dank der prall gefüllten Kassen kündigte TotalEnergies den Rückkauf weiterer Aktien für bis zu 2 Mrd. US-Dollar an.

APA/dpa-AFX

Ähnliche Artikel weiterlesen

Steigende Preise: Totalenergies machte Milliardengewinn

10. Feber 2022, La Defense
TotalEnergies im Höhenflug - La Défense, APA/AFP

Total und Chevron ziehen sich aus Myanmar zurück

21. Jänner 2022, La Defense/Naypyidaw/San Ramon (Kalifornien)
41790348464855826_BLD_Online

TotalEnergies verdiente deutlich mehr

28. Oktober 2021, Courbevoie/La Defense
TotalEnergies-CEO Patrick Pouyanne
 - Paris, APA/AFP