E.ON verlängert Vertrag mit CEO Birnbaum

21. September 2022, Essen
E

Der deutsche Energieversorger E.ON hat das Vertrauen in seinen Konzernchef bekräftigt. Der Aufsichtsrat hat auf seiner Sitzung am Mittwoch den Vertrag von Leonhard Birnbaum um weitere fünf Jahre bis zum 30. Juni 2028 verlängert, teilte der Dax-Konzern in Essen mit. Birnbaum gehört bereits seit 2013 zum Führungsgremium des Konzerns und ist seit April 2021 Vorstandsvorsitzender.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Kritik an Tiwag-Aufsichtsratsvorsitz von LH Mattle

21. November 2022, Innsbruck
AR-Job von Anton Mattle sorgt für Unmut
 - INNSBRUCK, APA/EXPA/JOHANN GRODER

Europäische Kommission genehmigte Energiekostenzuschuss

21. November 2022, Wien/Brüssel
Wirtschaftsminister Martin Kocher
 - Wien, APA/GEORG HOCHMUTH

FPÖ wirft Tiwag Rechtsbruch bei Grundversorgungstarif vor

14. November 2022, Innsbruck
FPÖ-Konsumentenschutzsprecher Peter Wurm
 - Wien, APA/THEMENBILD

E-Ladeinfrastruktur verspricht laut Studie Milliardengewinne

11. November 2022, Hamburg
Großes Geschäft winkt
 - Frankfurt/Main, APA/Deutsche Presse-Agentur GmbH