Schweizer BKW rechnet mit Gewinnsprung

4. Jänner 2023, Zürich

Der Schweizer Stromkonzern BKW hat für das abgelaufene Jahr einen Anstieg des Betriebsgewinns (Ebit) auf mehr als eine Milliarde Franken (948 Mio. Euro) in Aussicht gestellt. „Die stark angestiegenen Strompreise sowie die teilweise extremen Verwerfungen an den Energiemärkten haben das Resultat 2022 der BKW positiv beeinflusst“, erklärte das Unternehmen am Mittwoch.

BKW will dank des außerordentlichen Ergebnisses zusätzliche Investitionen in erneuerbare Energien in der Schweiz tätigen. Der Jahresabschluss soll am 14. März veröffentlicht werden. 2021 hatte das Ebit 395 Mio. Franken betragen.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Spatenstich für großes Agri-PV-Wind-Projekt im Burgenland

19. April 2024, Eisenstadt/Tadten/Wallern
Doskozil setzt auch auf Energieautarkie
 - Eisenstadt, APA

Weltbank will für 300 Mio. Menschen in Afrika Stromanschluss

18. April 2024, Washington
Weltbank will Strom für mehr Menschen in Afrika
 - Bentwisch, APA/dpa-Zentralbild

Verbände: Deutschland säumig bei Schienen-Elektrifizierung

17. April 2024, Berlin
Aufholbedarf wurde geortet
 - Sorsum, APA/dpa

PV-Branche fordert schnelleren Netzausbau

17. April 2024, Wien
Bis 2030 muss die PV-Leistung jährlich um zwei Gigawatt Peak steigen
 - Zillingtal, APA/THEMENBILD