Wien Energie: Photovoltaik- und Windkraft kräftig ausgebaut

16. Jänner 2023, Wien
Wien Energie kann Ökostrom für bis zu 700

Die Wien Energie hat im Vorjahr 43 Photovoltaikanlagen und 8 Windkraftanlagen in Betrieb genommen und die Stromerzeugung aus Wasserkraft durch die Weiterentwicklung von Bestandskraftwerken sowie Beteiligungen gesteigert. Die 2022 errichteten Windkraft- und Photovoltaikanlagen erzeugen zusammen rund 80.000 Megawattstunden Ökostrom – das entspricht umgerechnet dem jährlichen Strombedarf von rund 40.000 Wiener Haushalten, rechnete der städtische Energieversorger vor.

Insgesamt könne die Wien Energie mit allen erneuerbaren Stromerzeugungsanlagen Ökostrom für bis zu 700.000 Wiener Haushalte produzieren. „Als erster Anlagenbetreiber Österreichs haben wir die 100 Megawatt-Marke installierte Photovoltaik-Leistung überschritten. Zur Erreichung der Klimaziele brauchen wir aber auch Wind- und Wasserkraft. Bis 2030 wollen wir mit einer Gesamtleistung von 1.000 Megawatt Ökostrom für Wien produzieren“, so Michael Strebl, Vorsitzender der Wien Energie, in einer Aussendung.

Insgesamt betreibe das Unternehmen nun über 370 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 111 Megawatt. Rund 80 Prozent der Anlagen befänden sich auf Dächern, etwa auf Mehrparteienhäusern, Gemeindebauten oder Gewerbedächern wie beim Hafen Wien, ÖAMTC St. Pölten oder Wienerberger in Uttendorf.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Wien Energie – Kommission mit Weinelt-Befragung fortgesetzt

16. Jänner 2023, Wien

U-Kommission zur Wien Energie fortgesetzt

16. Jänner 2023, Wien

Wien-Energie-Chef Strebl als Zeuge in der U-Kommission

16. Jänner 2023, Wien
Die U-Kommission wird im Rathaus fortgesetzt
 - Wien, APA/THEMENBILD

Wien Energie – Sitzung am Montag sorgt für Debatte

12. Jänner 2023, Wien