Enel verdient mehr als erwartet

10. Feber 2023, Rom
Der Umsatz legte dank gestiegener Strompreise zu - Hohenhameln, APA/dpa

Der italienische Versorger Enel hat im abgelaufenen Jahr überraschend gut verdient. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen sei im Vergleich zu 2021 um 2,6 Prozent auf 19,7 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend in Rom mit. Analysten hatten nur mit 19,25 Milliarden Euro gerechnet. Enel selbst hatte 19,0 bis 19,6 Milliarden Euro erwartet.

Der Umsatz legte dank kräftig gestiegener Strompreise um 63,9 Prozent auf 140,5 Milliarden Euro zu. Hier hatten Experten 109,07 Milliarden Euro erwartet.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Weltbank will für 300 Mio. Menschen in Afrika Stromanschluss

18. April 2024, Washington
Weltbank will Strom für mehr Menschen in Afrika
 - Bentwisch, APA/dpa-Zentralbild

Verbände: Deutschland säumig bei Schienen-Elektrifizierung

17. April 2024, Berlin
Aufholbedarf wurde geortet
 - Sorsum, APA/dpa

Alte Kohleminen zu Pumpspeicherkraftwerken umfunktionieren

15. April 2024, Wien
Pumpspeicherkraftwerke müssen nicht unbedingt Berge verschandeln
 - Kaprun, APA/CLARA HOFER

Wien Energie bietet Beteiligung an 30. Solarkraftwerk an

15. April 2024, Wien
Wien Energie setzt auch auf Bürgerbeteiligung
 - Wien, APA/THEMENBILD