Andritz liefert Elektromechanik für Pumpspeicher Ebensee

23. November 2023, Ebensee/Graz/Linz

Der Spatenstich für das seit 2010 geplante 170-Megawatt-Pumpspeicherkraftwerk im oberösterreichischen Ebensee (Bezirk Gmunden) ist kürzlich erfolgt. Die elektromechanische Ausrüstung für das insgesamt mit rund 450 Mio. Euro kalkulierte Projekt der Energie AG wird von Andritz geliefert, teilte das börsennotierte steirische Unternehmen am Donnerstag mit. Zum Auftragswert in diesem Bereich gab es keine Information. 2028 soll das Kraftwerk ans Netz.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Neues Gesetz für mehr Biogas-Versorgung am Weg

21. Feber 2024, Wien
Biogas soll bald rechtlich neu geregelt werden
 - Hemmingen, APA/dpa

Kärntner ÖBB-Kraftwerk Obervellach II geht bald in Betrieb

20. Feber 2024, Obervellach/Wien
Das Kraftwerk einem Archivbild
 - Obervellach, APA/THEMENBILD

Mehrere Klagen gegen Kelag-Strompreis

19. Feber 2024, Klagenfurt
Strompreis in Kärnten regt weiter auf
 - Bremen, APA/dpa

Für Kogler bleibt das Thema Gas auf der Tagesordnung

19. Feber 2024, Wien
Kogler macht andere für die bestehenden Verträge verantwortlich
 - Wien, APA/ROLAND SCHLAGER