Probebohrung auch nahe dem Attersee

4. März 2024, St. Georgen im Attergau/Straßwalchen
Probebohrungen stehen bevor
 - Molln, APA/TEAM FOTOKERSCHI/RAUSCHER

Vor einer Woche sind Samstagfrüh in Molln (Bezirk Kirchdorf) im Nahbereich des Nationalparks Kalkalpen die von Umweltschützern bekämpften Probebohrungen nach fossilem Gas angelaufen. Es könnte nicht die einzige Suche nach Erdgas von ADX Vie GmbH – eine Tochterfirma des in Australien gelisteten Explorationsunternehmens ADX Energy – heuer in Oberösterreich sein. Im vierten Quartal ist der Start einer Probebohrung auf dem Gemeindegebiet von St. Georgen im Attergau möglich.

Die Montanbehörde West im Finanzministerium habe bereits im Herbst 2023 eine Explorationsbohrung bei St. Georgen genehmigt, darüber hinaus liege der Bescheid des Naturschutzabteilung des Landes Oberösterreich vor, bestätigte ADX Energy der APA. Auch alle „Vereinbarungen mit den entsprechenden Grundstückseigentümern seien „unter Dach und Fach, sodass für die Bohrung ‚Lichtenberg‘ bereits alle Voraussetzungen erfüllt sind“, bestätigte das Unternehmen einen Bericht auf „profil.at“. ADX Energy hatte schon am 4. Dezember 2023 in einer Pflichtmitteilung an die Börse darüber informiert.

Im vierten Quartal wäre somit ein Bohrbeginn möglich, es gebe aber auch noch eine zweite Option: Die Bohrstelle „Irrsdorf“ auf dem Gemeindegebiet von Straßwalchen im Salzburger Flachgau. Allerdinges sei man hier mit den Genehmigungen noch nicht so weit wie in St. Georgen. Eine endgültige Entscheidung für eine der beiden Stellen habe man noch nicht getroffen, hieß es weiter.

Das vermutete Gasvorkommen beim Bohrpunkt „Lichtenberg“ sei jedenfalls deutlich kleiner als in Molln. Dort nimmt das österreichisch-australische Unternehmen 24 Mrd. Kubikmeter Erdgas an, bei St. Georgen rund eine halbe Milliarde.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

EU-Parlament für weniger Methan-Ausstoß im Energiesektor

11. April 2024, Brüssel
Melde- und Überwachungspflichten gelten auch für Importe von Gas, Öl und Kohle
 - Sodegaura, APA/AFP/JIJI PRESS

Oberösterreich: Anlegestellen für Schiffe elektrifiziert

9. April 2024, Linz
Oberösterreich setzt auf Reduktion von Schadstoffausstoß und Lärm
 - Wien, APA Webpic

OÖ Energie AG bietet Kunden günstigeren Gaspreis

8. April 2024, Linz
Haushalte könnten eine Menge Geld sparen
 - Stuttgart, APA/dpa

Erster Windpark in Salzburg: Einreichung zur UVP noch heuer

5. April 2024, Salzburg
Salzburg will bis zu 60 Windräder installieren
 - Bordelum, APA/dpa/Themebild