FPÖ will öffentliches Strompreis-Hearing

5. April 2024

Nach den Rekordgewinnen der Kelag im Vorjahr fordert die Kärntner FPÖ ein öffentliches Strompreis-Hearing im Kärntner Landtag. FPÖ-Chef Erwin Angerer sagt: „Bei diesem wichtigen Thema hat die Öffentlichkeit ein Recht auf direkte Informationen.“ Neben den Kelag-Vorständen will die FPÖ unter anderem auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ), KEH-Eigentümervertreterin Gaby Schaunig (SPÖ) und Kelag-Aufsichtsratsvorsitzenden Gilbert Isep sowie IHS-Kärnten-Geschäftsführer Norbert Wohlgemuth einladen.

Kleine Zeitung

Ähnliche Artikel weiterlesen

Vorarlbergs Strompreis als Richtschnur für die Tiwag

22. Mai 2024, Innsbruck

Kelag schüttet 230 Millionen aus

22. Mai 2024

„Keine weiteren Preissenkungen in Sicht“

21. Mai 2024

illwerke vkw senken wieder Strompreis

15. Mai 2024, Bregenz