OÖ Energie AG bietet Kunden günstigeren Gaspreis

8. April 2024, Linz
Haushalte könnten eine Menge Geld sparen
 - Stuttgart, APA/dpa

Die Energie AG Oberösterreich hat ihrer bestehenden Gas-Kundschaft ab sofort den Umstieg auf einen günstigeren Preis angeboten. Bei einem Arbeitspreis von 9,37 Cent pro Kilowattstunde brutto betrage die Ersparnis bei einem Verbrauch von 15.000 Kilowattstunden zwischen 300 und 1.800 Euro pro Jahr, abhängig vom Ausgangsprodukt, rechnete der Landes-Energieversorger am Montag in einer Presseaussendung vor.

Dafür sei ein Produktwechsel nötig der bis 30. April rückwirkend für das laufende Monat abgeschlossen werden könne. Abnehmerinnen und Abnehmer von Biogasprodukten würden in den kommenden Wochen gesondert günstigere Konditionen angeboten. „Wir haben versprochen, unseren Kundinnen und Kunden einen günstigeren Gaspreis anzubieten, sobald uns dies möglich ist. Dieses Versprechen lösen wir mit unserem neuen Angebot ein“, sagten Klaus Dorninger und Alexander Marchner, Geschäftsführer des Energie-AG-Vertriebs. Wenn der Markt erneut Preissenkungen zulasse, würden auch diese weitergegeben. Durch die langfristige Planung und Beschaffungslogistik bei Gasprodukten würden sich Senkungen und Steigerungen der Marktpreise zeitverzögert auf die Preise für Endkunden auswirken.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Niederländisches Unternehmen darf im Wattenmeer Gas fördern

29. Mai 2024, Den Haag/Borkum
Niederländisches Unternehmen darf bei Borkum Gas fördern
 - Borkum, APA/dpa

Tiwag 2023 mit Gewinn-und Umsatzrückgang

29. Mai 2024, Innsbruck
Photovoltaik-Anlage der Tiwag in Jenbach
 - JENBACH, APA

Bald an jeder deutschen Tankstelle E-Ladesäule

29. Mai 2024, Berlin
Deutschland stockt bei Ladesäulen auf
 - Laatzen, APA/dpa

Gasspeicherumlage: Österreich erhöht Druck auf Deutschland

29. Mai 2024, EU-weit/Brüssel
EU-Kommission wird aufgefordert, Schritte gegen Deutschland zu setzen
 - Haidach, APA/THEMENBILD