Siemens Gamesa bevorzugter Lieferant für RWE-Windpark

12. Jänner 2023, Essen

Siemens Gamesa ist nach eigenen Angaben bevorzugter Lieferant für einen geplanten Offshore-Windpark von RWE in der dänischen Nordsee. Der Konzern solle für das 1.000 Megawatt starke Projekt mit dem Namen Thor Windturbinen liefern und für zwei Jahre Service-Aufgaben übernehmen, teilte die spanische Tochter des Energietechnik-Konzerns Siemens Energy mit.

Die Installation der Turbinen könne 2026 erfolgen. Allerdings stehe unter anderem noch eine finale Investitionsentscheidung von RWE aus.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

RWE übertrifft eigene Prognose

25. Jänner 2023, Essen
RWE liegt über Erwartungen
 - Essen, APA/dpa

Balkonkraftwerke auch im Wiener Gemeindebau erlaubt

23. Jänner 2023, Wien
Mini-PV-Anlagen müssen in Erscheinungsbild des Gemeidebaus passen
 - Stralsund, APA/dpa

Deutschland will bis 2030 Windkraft auf See stark ausbauen

20. Jänner 2023, Berlin
30 Gigawatt Strom sollen produziert werden
 - Borkum, APA/dpa

Windpark vor Sylt liefert weiter Strom – Eilantrag abgelehnt

20. Jänner 2023, Köln
Stromlieferung wieder gestartet
 - Hamburg, APA/dpa