Siemens Gamesa bevorzugter Lieferant für RWE-Windpark

12. Jänner 2023, Essen

Siemens Gamesa ist nach eigenen Angaben bevorzugter Lieferant für einen geplanten Offshore-Windpark von RWE in der dänischen Nordsee. Der Konzern solle für das 1.000 Megawatt starke Projekt mit dem Namen Thor Windturbinen liefern und für zwei Jahre Service-Aufgaben übernehmen, teilte die spanische Tochter des Energietechnik-Konzerns Siemens Energy mit.

Die Installation der Turbinen könne 2026 erfolgen. Allerdings stehe unter anderem noch eine finale Investitionsentscheidung von RWE aus.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Deutsche Netzagentur plant fünf neue lange Stromtrassen

1. März 2024, Bonn
Netzsystem soll weiter stabilisiert werden
 - Redwitz, APA/dpa

Gas – Kanzler: Bund zahlt bei Pipeline-Ausbau in OÖ mit

1. März 2024, Wien
Finanzierung laut Nehammer geklärt, jetzt gehe es um die Umsetzung
 - Frankfurt/Main, APA/dpa

Villacher PV-Kraftwerk erzeugt Strom für 1.100 Haushalte

1. März 2024, Villach

Uniper mit neuem Selbstbewusstsein

1. März 2024, Düsseldorf
Blick in die Konzernzentrale in Düsseldorf
 - Düsseldorf, APA/dpa