TotalEnergies baut Geschäfte mit Irak aus

12. Juli 2023

Der Irak und der französische Energiekonzern TotalEnergies haben am Montag einen Vertrag für neue Energieprojekte im Umfang von 27 Mrd. Dollar unterzeichnet. Dabei geht es unter anderem um die Förderung von Rohöl und Gas sowie Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien. Nach Angaben des irakischen Ölministeriums ist das Abkommen auf 30 Jahre ausgelegt und soll einen Monat nach Unterzeichnung in Kraft treten.

Die Presse

Ähnliche Artikel weiterlesen

Energiekonzerne: Extrasteuer wird verlängert

22. Jänner 2024, Wien

Aktie der Woche: Siemens Energy

4. Jänner 2024, Wien

OMV-Chef: Brauchen Ukraine-Pipeline nicht

3. November 2023

Milliardendealin der Ölbranche

25. Oktober 2023