Energiekonzerne: Extrasteuer wird verlängert

22. Jänner 2024, Wien

Die Bundesregierung will diese Woche die Verlängerung der Gewinnabschöpfung von Energiekonzernen beschließen. Das gab sie am Wochenende bekannt.

Die Abgabe für die Konzerne werde ebenso verlängert wie die Strompreisbremse, sagt Bundeskanzler Karl Nehammer. „Wir werden nicht zulassen, dass die Konzerne überhöhte Gewinne auf dem Rücken der Menschen machen“, sagt der Kanzler über die „Zufallsgewinne“, die sich aus gestiegenen Energiekosten auf dem Markt ergeben haben. Auch Vizekanzler Werner Kogler und Finanzminister Magnus Brunner stehen hinter „diesem fairen Beitrag“, den die Konzerne leisten müssten.

Wie viel sich die Bundesregierung aus dieser Abgabe an Einnahmen verspricht, wurde nicht bekannt gegeben. Die Opposition bezeichnete das Vorhaben als Alibiaktion.

Oberösterreichische Nachrichten

Ähnliche Artikel weiterlesen

Deutsche Kraftwerksstrategie laut Habeck „entscheidungsreif“

30. Jänner 2024, Berlin
Deutschlands Wirtschaftsminister Robert Habeck
 - Mainz, APA/dpa

Strompreis-Zuschuss wird halbiert

26. Jänner 2024

Strompreisbremse hemmt Energiegemeinschaften

22. Jänner 2024, Salzburg

Regierung will Strompreisbremse zurechtstutzen

19. Jänner 2024, Wien