COP28 – UNO-Weltklimakonferenz in Dubai startet

30. November 2023, Dubai
Die Wüstenmetropole Dubai macht sich für die Klimakonferenz bereit
 - Dubai, APA/AFP

Die diesjährige UNO-Weltklimakonferenz COP28 in Dubai startet am heutigen Donnerstag und läuft laut Plan zwei Wochen lang. Bundespräsident Alexander Van der Bellen musste seine geplante Reise krankheitsbedingt absagen.

Österreich wird auf der COP28 durch Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) und Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) vertreten sein. Besonders umstritten ist die Rolle des diesjährigen Vorsitzenden: COP-Präsident Sultan Ahmed Al Jaber leitet die staatliche emiratische Ölgesellschaft Adnoc. Im Vorfeld der Konferenz kamen laut BBC-Bericht vertrauliche Unterlagen ans Licht, die zeigen sollen, dass Al Jaber seine Rolle genutzt habe, um Geschäfte zur Nutzung fossiler Brennstoffe voranzutreiben. Ein Sprecher der Konferenz bezeichnete die Dokumente als „fehlerhaft“.

Um das Ziel des Pariser Klimaabkommens, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, in Reichweite zu halten, muss der globale Treibhausgasausstoß laut Weltklimarat IPCC bis zum Ende dieses Jahrzehnts um 43 Prozent im Vergleich zum Niveau von 2019 verringert werden. Ein Ausstieg aus fossilen Energien sei dazu fundamental wichtig. Trotz eindringlicher Warnungen der Wissenschaft nahm der weltweite Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen aber mehr oder weniger konstant zu und ist auf einem Rekordhoch.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

EU-Kommission stellt Klimaziel für 2040 vor

6. Feber 2024, Straßburg/EU-weit/Brüssel
Im Kampf gegen die Klimakrise will die EU-Kommission einen neuen Plan vorstellen
 - Plattling, APA/dpa

Klimaziel 2040: EU-Kommission will 90 % weniger Emissionen

31. Jänner 2024, Brüssel
Emissionen sollen massiv reduziert werden
 - Plattling, APA/dpa

COP: Baku will Ex-Vertreter von Socar für Vorsitz

5. Jänner 2024, Dubai
Muchtar Babajew soll Präsident von COP29 werden
 - Dubai, APA/UN CLIMATE CHANGE

EU droht Großteil der 2030-Umweltziele zu verfehlen

18. Dezember 2023, Dubai/EU-weit/Brüssel
Umweltziele rücken in die Ferne
 - Leipzig, APA/dpa-Zentralbild