Akw Mochovce: Neuer Block mit Brennstäben beladen

13. September 2022

Freude in Bratislava, Kritik aus Österreich

Atomkraft. Im dritten Block des slowakischen Atomkraftwerks Mochovce ist am Freitag die Beladung mit Brennstäben begonnen worden. Das bestätigte der slowakische Ministerpräsident Eduard Heger kurz nach Ankündigung der Arbeiten, berichtete der slowakische TV-Sender TA3.

„Das ist eine sehr gute Nachricht – nicht nur für die Slowakei, in diesen Zeiten auch für ganz Europa. Denn wir bringen direkt aus EU-Gebiet so sehr notwendigen Strom auf den Markt,“ erklärte Heger. Der Anteil von Atomstrom am Energiemix der Slowakei steigt damit von 52 auf 65 Prozent, nach erreichen der vollen Leistung werde das Land bei Stromproduktion autark, fügte er hinzu.

Heftige Kritik gab hingegen es von den österreichischen Grünen und von der Umweltorganisation Global 2000.

Kurier

Ähnliche Artikel weiterlesen